Salt Lake Vocal Artists


Die Erfolgsstory der Salt Lake Vocal Artists (SLVA) begann direkt nach der Gründung 2010, als dieser Auswahlchor der Salt Lake Choral Artists – einer Chorgemeinschaft von sieben Chören und insgesamt 350 Sängern – auf einer Tour durch das Baskenland bei dem renommierten internationalen Chorwettbewerb in Tolosa den ersten Preis errang – und zwar in jeder Kategorie -, inklusive des Publikumspreises. Dieser Erfolg von SLVA zog eine Reihe von Einladungen nach sich: Nach der Teilnahme an dem World Choral Symposium 2011 in Argentinien folgten im Herbst des gleichen Jahres fünf erste Preise beim Chorfestival EUROPA CANTAT im italienischen Arezzo, in den Folgejahren Tourneen nach Bulgarien, in die Türkei und nach Japan zum Karuizawa-Festival mit Ko Matsushita.

Die Salt Lake Vocal Artists zählen zu den besten Chorvereinigungen der Vereinigten Staaten. Obwohl es sich um einen Laienchor handelt, sind die Anforderungen an jeden einzelnen Sänger hinsichtlich Stimmbildung, Musikalität und Chorgesang auf professionellem Level. Davon zeugen auch die vorgelegten CD-Veröffentlichungen wie „Live in Spain“ und „Never a Brighter Star“, auch erhältlich auf iTunes.

Programm
18. Juni 2019, 20:00 Uhr

Vor zwölf Jahren als Jugendchor gegründet zählt das S:t Jacobs Vokalensemble zu den besten Chören Schwedens. Zahlreiche höchst angesehene Preise zeigen die außergewöhnliche Qualität dieses Chores, wie den Grand Prix bei Slovakia Cantat in Bratislava/Slowakei (2010), den ehrenvollen International Harald Andersén Kammerchor-Wettbewerb in Finnland, den Concurso Coral de Tolosa im Baskenland/Spanien und die Goldmedaille beim European Grand Prix in Debrecen/Ungarn 2014.

Gastgeber ist der Aachener Kammerchor unter Leitung seines langjährigen Dirigenten Martin te Laak, die durch dramaturgisch bestechende Programme einen packenden Konzertabend garantieren.

 

Hier online Tickets kaufen

 

S:t Jacobs Vokalensemble, Stockholm

Leitung: Mikael Wedar

 

Aachener Kammerchor

Leitung: Martin te Laak



19. Juni 2019, 13:00 Uhr

Eintritt frei!



19. Juni 2019, 20:00 Uhr

Der Kammerchor des Aachener Bachvereins mit dem neuen Namen BachVokal trifft auf einen außergewöhnlichen Männerchor aus Finnland – und in den Mittelpunkt wird gestellt die Bachrezeption in Skandinavien. Ein spannender vielversprechender Konzertabend in der besonderen Atmosphäre von der Kirche Hagios Dimitrios.

 

Hier Tickets online kaufen 

 

Mieskuoro (Männerstimmen-Chor) Euga, Finnland

Leitung: Visa Yrjölä

 

BachVokal – Kammerchor des Aachener Bachvereins

Leitung: Georg Hage


Weitere Termine »